Flow Mow Produkttest

Flow Mow

Für jeden Fotografen gehört die Timelapse mit Abstand zu den spektakulärsten Erzeugnissen. Doch neben kostspieligen Kameras braucht man oft auch noch ebenso teures Zubehör für den Extrakick. Aber das muss garnicht immer sein, denn Flow-Mow bietet hier eine interessante Alternative.

Produkttest des Flow Mow

Dieses simple Stück ersetzt einen, bei professionellen Fotografen verwendeten, Slider und lässt auch Hobbyfotographen am Erlebnis teilhaben. Denn durch einfaches Aufziehen (wie bei einer Eieruhr) ist man auch schon bereit. Einfach zwischen Stativ und Kamera schrauben und fertig. Nun dreht sich der Flow-Mow von alleine kontinuierlich zurück und sorgt während der Timelapse-Aufnahme für eine horizontale Drehbewegung. Je nach dem wie weit man aufzieht, steuert man den Winkel und die Gesamtdrehzeit.

Solltest du auch besonderen Gefallen an der Timelapse finden, ist dies genau richtig für dich!

Pro

  • Benötigt keine Batterien
  • Kompakt
  • Sämtliche Einstellungen zwischen 0 und 360° möglich

Contra

  • Bei schwereren Kameras mögliche Schwierigkeiten
  • Ticken beim drehen

buttonfertig*

*: Affiliate Link

Kommentar verfassen